LANDRAUB - Filmvorführung in Ihrer Gemeinde planen!

Kurt Langbein und Christian Brüser greifen das brennende Thema Landraub und was wir damit zu tun haben auf.

Ackerland wird immer wertvoller und seltener. Jedes Jahr gehen etwa 12 Millionen Hektar Agrarfläche durch Versiegelung verloren. Nach der Finanzkrise 2008 hat das globale Finanzkapital die Äcker der Welt als Geschäftsfeld entdeckt. Der Film portraitiert Investoren und ihre Opfer.Mit dem Landraub wollen die Reichsten der Welt sich Zugriff auf die wichtigste Ressource dieser Welt sichern. Statt Bauern bestimmen dann Profitinteressen über die Böden. Wenn wir den Raubzug nicht verhindern, werden unsere Lebensgrundlagen zerstört.

Bei Interesse an einer Filmvorführung wenden Sie sich bitte an das Bodenbündnis OÖ, 0732-772652-33 oder bodenbuendnis@klimabuendnis.at

Nähere Informationen zum Film unter http://www.landraub.com

Vorführtermine in OÖ

15. Juni 2016, 20.00 Uhr - Kitzmantelfabrik VORCHDORF 

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen