Kostbare Landschaft Ottensheim

Das Projekt „Kostbare Landschaften“ verfolgt einen ganzheitlichen, nachhaltigen Ansatz.
Dabei stehen die Menschen mit ihren Grundbedürfnissen nach guter Nahrung, Kommunikation, Kreativität und gesunder Umwelt im Mittelpunkt.
Damit geht das Konzept klar über klassische Ortsentwicklung- und Agendakonzepte sowie Raumplanungsfragen hinaus, wenn auch auf diese aufgebaut und deren Instrumente verwendet werden. Konkret wird auf Brachen und Überschwemmungsflächen in Ottensheim, in einem 3-jährigen partizipativen Gestaltungsprozess mit der Bevölkerung und diversen Organisationen vor Ort, Konzepte für eine ganzheitliche Freiraumgestaltung entwickelt und realisiert.
Dabei werden offene Gärten wie "Naschgärten", "Nachbarschaftsgärten" als auch „Naturerlebnisräume“ für alle zur “Selbsternte" entstehen. In seiner Gesamtheit ist das Projekt ein Beitrag zur Ernährungssouveränität und Bodenbewusstseinsbildung in der Gemeinde.

Alle aktuellen Veranstaltungen unter diesem Link auf der eigenen Homepage

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen