Aktion Niederneukirchen pflanzt (wieder) aus

Die Bodenbündnis-Gemeinde Niederneukirchen (Umweltausschuss in Zusammenarbeit mit Klimabündnis, Imker- und Obstbauverein) hat bereits zwei Mal diese Aktion durchgeführt, um die Bevölkerung auf die Bedeutung von heimischen Wildsträuchern aufmerksam zu machen. Es wurde eine gemeinsame Bestellaktion durchgeführt, die über die Aktion "Bodenschutz pflanzen" des Bodenbündnisses unterstützt wurde.

Standortgerechte, heimische Sträucher, Hecken und Obstbäume verbessern das Kleinklima im Garten, erfreuen durch ihre Blütenpracht und leisten darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung und Steigerung der Artenvielfalt. Sie bieten Wildtieren und Bienen Nahrung und Lebensraum. Einige Früchte eignen sich zum Naschen bzw. für die Küche. Hecken sind darüber hinaus auch ein guter Windschutz und beugen Erosion vor.


Es werden REWISA–zertifiziert, heimisch, standortgerecht Pflanzen angeboten.

Den Postwurf finden Sie hier.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen