Auf Bodenschutz bauen

Leerstände neu nutzen und Boden beim Bauen schützen - Bodenbündnistreffen am 9. Oktober in Vorchdorf

Durch Nachnutzung von Leerständen können wertvolle Böden geschont und Kosten gespart werden. Sind im Zuge von Baumaßnahmen Bodeneingriffe unvermeidbar, ist der sorgsame Umgang mit Boden ein Beitrag zum Bodenschutz. Mit einer Bodenkundlichen Baubegleitung werden Maßnahmen erarbeitet, um dauerhaften Bodenschäden vorzubeugen. Das Vernetzungstreffen spannt diesen thematischen Bogen und stellt Praxisbeispiele vor.

Auf dem Programm stehen außerdem ein GEHspräch durch Vorchdorf zu Beispielen für die Nachnutzung von Leerstand sowie eine Exkursion zum Thema Bodenschutz beim Bauen in der Praxis.

Detailprogramm folgt!

Anmeldung per Mail an bodenbuendnis@klimabuendnis.at

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen