Exkursion „Hangwasser – Herausforderung im (Klima)wandel"

17. September 2019

Anmeldung ab sofort möglich!

Hangwasser- und Sturzfluten können als Folge von Starkniederschlägen oder langandauernden Niederschlägen auch fern von Gewässern große Schäden anrichten. Die ersten Auswirkungen des Klimawandels bringen auch in Oberösterreich eine Zunahme dieser Wetterextreme mit sich.

Daher ist ein umfassendes Hangwassermanagement, das nicht nur Maßnahmen am einzelnen Gebäude oder Grundstück, sondern auch das Einzugsgebiet umfasst, ein Gebot der Stunde.

Im Rahmen der Exkursion wollen wir am Beispiel von drei Gemeinden die Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze besichtigen und diskutieren. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Interreg-Projektes Hillslope statt.

Den Einladungsfolder finden Sie hier als Download.

Programm

09.00 Uhr Hangwasserproblematik in Tumeltsham - Verbesserung durch bauliche Maßnahmen

Treffpunkt: Gemeindeamt Tumeltsham 

Begleitung: Bgm. Erwin Diermayr, AL Mag. Klaus Waldenberger


10.30 Uhr Abfahrt


11.00 Uhr Hangwasser, ein Gemeinde übergreifendes Problem - Hochwasserschutz Polling / Hangwassermanagementkonzept
in Altheim

Treffpunkt: Gemeindeamt Polling
Begleitung: Bgm. Mag. Bernhard Reiter-Stranzinger, Bgm. Franz Weinberger (Altheim)


12.30 Uhr Mittagessen


13.30 Uhr Abfahrt


14.00 Uhr Hochwasserschutz in Simbach
Treffpunkt: Rathaus Simbach
Begleitung: Projektleiter Roland Schmied (WWA Deggendorf)


16.00 Uhr Ende und Rückfahrt

Die Fahrtzeit im Bus wird genutzt für Inputs und Diskussionen zum Thema!

17.30 Uhr Ankunft Linz Hbf

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen