Hangwasser - kommunale Herausforderung im (Klima)wandel

Tagung am 5. Mai 2020 in den Redoutensälen Linz

Besonders intensive oder lang anhaltende Niederschläge werden durch den Klimawandel auch in OÖ häufiger. In wenigen Minuten fallen große Regenmengen, die unsere Böden nicht so rasch aufnehmen können, besonders wenn sie verdichtet oder versiegelt sind. 

Die fortschreitende Bebauung, Flächenversiegelung und Intensivierung der Landnutzung machen Hangwässer zu einer zunehmenden Gefahr und Herausforderung vor allem für Gemeinden.

Im Rahmen des Interreg-Projektes AB 162 Hillslope wurde grenzübergreifend am Mangement von Hangwasserabflüssen im Einzugsgebiet der Gmeinden Altheim, Passau und Tumeltsham gearbeitet.

Die Tagung gibt einen Überblick über aktuelle Ergebnisse und zeigt  praxisnah Handlungsmöglichkeiten auf.

Termin: 5. Mai 2020, 9.30 bis 16.30 Uhr

Ort: Redoutensäle Linz

Anmeldung bitte unter gerlinde.larndorfer@klimabuendnis.at

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Land OÖ, Abteilung Wasserwirtschaft.

Das Detailprogramm folgt in Kürze.

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen