Bienenfreundliche Gemeinde

Unter dem Motto "Unser Boden für Bienen" begleitet das Bodenbündnis in OÖ Gemeinden dabei "bienenfreundlich" zu werden. Dabei wird nicht nur der Öffentliche Raum betrachtet, sondern auch Maßnahmen erarbeitet, wie mehr Vielfalt in Hausgärten, Betriebe und Landwirtschaft gebracht werden kann.

Broschüre "Ökologische Pflege von kommunalen Flächen"

Neue Broschüre vom Bodenbündnis in OÖ gratis bestellen.

Ausgezeichneter Bienenschutz:

Die ersten 12 „Bienenfreundlichen Gemeinden“ sind ausgezeichnet worden!

Herstellerübersicht thermische und mechanische Geräte zur Beikrautbekämpfung

Die Pflege von Verkehrsflächen erfolgt zunehmend pestizidfrei - thermische und mechanische Geräte kommen zum Einsatz.

1. Vernetzungstreffen

Bienenfreundliche Gemeinden vernetzten sich

Pestizidfreie Gemeinde

In vielen unserer Städte und Gemeinden sind Kräuterwiesen, Wildblumen und damit Schmetterlinge und Bienen fast verschwunden. Pestizide oder Pflanzenschutzmittel (wie Herbizide gegen Unkräuter) tragen wesentlich zu dieser Entwicklung bei. Sie gelangen teilweise in Gewässer und den Boden oder gefährden die menschliche Gesundheit. Ein kompletter Verzicht auf Pestizide im kommunalen Bereich ist möglich, ohne die Pflichten der Gemeinde zu vernachlässigen.

WICHTIG: Auf Straßenbegleitflächen von Verkehrsflächen ist die Verwendung von Herbiziden verboten (§33 - OÖ Bodenschutzgesetz LBGL. Nr. 115/1991 idgF)

Laut Zulassungsbehörde für Pflanzenschutzmittel (BAES) ist die Anwendung von Pflanzenschutzmittel auf versiegelten Flächen nicht zulässig. 

Broschüre "Garteln ohne Gift"

Ab sofort gratis zu bestellen!

Die 32-seitige Broschüre gibt Tipps für einen gesunden Garten ganz ohne Chemie. Aber nicht nur im eigenen Garten lassen sich diese Tipps gut umsetzen, immer mehr Menschen garteln gemeinsam in einem Gemeinschaftsgarten. Auch dieser Trend wird anhand von Beispielen aus OÖ vorgestelt.

Textvorlagen Gemeindezeitung

Mit dickem Pelz durch`s zeitige Frühjahr

Wildbienen-Infobox für die Gemeindezeitung

Bienenfreundlich durch den Herbst

Infobox: Tipps für Wohnraum und das nächste Bienenbuffet

nach oben

X

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Informationen